Behandlungsmethoden

Osteopathie

Das Behandlungskonzept stützt sich darauf, dass ein intakter Bewegungsapparat die Grundlage für einen gesunden und funktionsfähigen Organismus darstellt. Störungen (Blockaden) am Bewegungsapparat führen zu Funktionsbeeinträchtigung und haben oft Lahmheiten und Schmerzen zur Folge. Weiterlesen ...

Cranio-Sacral-Therapie

Ihr Ziel ist die Wiederherstellung eines an allen Körperteilen fühlbaren cranio-sacralen Rhythmus (Bewegung). der sich auf die äußeren Gewebe und Knochen überträgt und ertasten lässt. Eine zentrale Rolle spielen hierbei die Schädelknochen, die Wirbelsäule und das Iliosacralgelenk. Weiterlesen ...

Akupunktur

Ziel der Akupunktur ist es, durch Setzen von Reizen an bestimmten Körperstellen dieses Ungleichgewicht zu beheben. Das Schmerzempfinden wird beeinflusst, Muskelspannung und Durchblutung verbessert. Über das zentrale Nervensystem kann der Akupunkturreiz den gesamten Organismus positiv beeinflussen und hat somit nicht nur einen lokalen Effekt. Weiterlesen ...

Physio- und Trainingstherapie

Die Haupteinsatzgebiete der Physiotherapie sind Skeletterkrankungen, Arthrose, neurologische Erkrankungen und Lähmungen, Muskelaufbau, Narbenbehandlung, Linderung chronischer Schmerzen, Betreuung alternder Patienten, Rehabilitation nach Operationen oder Unfällen und „Wellness“-Behandlungen. Weiterlesen ...

Physikalische Therapie

Unter Elektrotherapie versteht man die therapeutische Anwendung von elektrischen Strömen zur Unterstützung von Heilungsprozessen, Schmerzlinderung und Rehabilitation. Einsatzgebiete sind vor allem orthopädische und neurologische Erkrankungen mit akuten oder chronischen Schmerzen wie Überlastungsschäden, Sehnenentzündungen, Myogelosen, Wirbelsäulen-Syndrome, postoperative/posttraumatische Schmerzen und Prellungen. Weiterlesen ...

DORN-Therapie

Die „Methode Dorn“ wurde von Dieter Dorn ca. 1975 entwickelt. Basierend auf seiner Grundlage wurde die Dorntherapie speziell auf die Tieranatomie abgestimmt. Im Gegensatz zu anderen Behandlungsformen geschieht alles ausschließlich in der Bewegung, um ein Anspannen der Haltemuskulatur während der Wirbel- und Gelenkkorrektur zu verhindern. Die Bänder werden nicht überdehnt und es besteht keine Gefahr, andere Strukturen zu verletzen. Weiterlesen ...

ErnÄhrungsberatung

Für den Mensch ist diese Regel längst bekannt, gilt aber gleichermaßen für Hund, Pferd und jedes andere Lebewesen. Nahrungsmittel müssen hinsichtlich Zusammensetzung, Menge und Wirkweise genau auf das Individuum und seine Bedürfnisse abgestimmt sein. Hierbei gilt es vor allem auch Allergien und Ernährungsstörungen zu berücksichtigen. Weiterlesen ...

Blutegeltherapie

Der Medizinische Blutegel (Hirudo medicinalis) ist der wohl bekannteste Vertreter der Egel, da er seit Jahrhunderten in der Medizin zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet wird. Blutegel gehören zu den ältesten Heilmitteln und mit den 650 Mio. Jahren, die sie auf der Erde leben, zu den ältesten Tieren überhaupt. Weiterlesen ...

 

Kontakt

ALEXANDRA BROER
Bienengarten 4
56295 Kerben
Tel. +49 1522 8725699

Gerne auch via E-Mail an: info@praxis-broer.de
http://www.praxis-broer.de

Über die Praxis

Hier erfahren Sie mehr über die Praxis und mich ...

 

© Copyright 2017 Alexandra Broer